Der Schilddrüsen-Sternumschutz 614 schützt empfindliche Partien beim Röntgen

Mavig Röntgenschutzkleidung Schilddrüsen-Sternumschutz 614 Schilddrüsen-Sternumschutz 614 | © MAVIG

In jeder Hinsicht gehört die Schilddrüse zu den strahlenempfindlichen und daher besonders schützenswerten Partien des menschlichen Körpers, wenn es um Röntgenstrahlung geht. Diese Variante des Schilddrüsen-Sternumschutzes 614 aus dem Hause MAVIG zeichnen sich durch beste Passform und erstklassige Schnittführung aus, natürlich unter Berücksichtigung sämtlicher Strahlenschutzaspekte.

 

Schutz vor der Röntgenstrahlung für alle Halsweiten

 

Gefertigt sind diese Modelle aus dem zuverlässigen NovaLite-Strahlenschutzmaterial. Mit ihrem praktischen Klettverschluss sind diese Strahlenschutz-Modelle für alle Halsweiten geeignet, bei einem Pb-Wert von 0,5 mm.

 

Der Schilddrüsen-Sternumschutz 614 hat verbesserte Hygiene- und Reinigungseigenschaften

 

Der Schilddrüsen- und Sternumschutz 614 ist jetzt auch mit verbesserter Hybrid-Beschichtung erhältlich. Diese Beschichtung ist noch einfacher zu reinigen als die zuvor verwendete ComforTex HPMF-Beschichtung. Sie können aktuell auch noch das Produkt mit der zuvor verwendeten ComforTex HPMF Beschichtung erhalten. Beide Produkte bieten einen umfassenden Schutz der Schilddrüse und des Sternums beim Röntgen.

 

Produkteigenschafen des Schilddrüsen- und Sternumschutzes 614

 

Der Schilddrüsen- und Sternumschutz 614 entspricht allen aktuellen Anforderungen und bietet viele Vorteile:

 

  • Kombinierbar mit Strahlenschutz-Kostüm Balance 631 und Strahlenschutz-Mantel Synergie 632 (kann sowohl an die alte und an die neue Strahlenschutzkleidung angeknüpft werden)
  • Pb-Wert 0,5 mm
  • verschiedene Farben erhältlich
  • entspricht den Normen DIN EN 61331-1, DIN EN 61331-3, DIN 6857-1 und 89/686/EWG (PSA)
  • wahlweise mit austauschbaren Klettverschluss oder mit komfortablen Magnetverschluss-System erhältlich
  • Preise: auf Anfrage

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

 

Haben Sie fragen zum Schilddrüsen-Sternumschutz oder auch zu anderen Produkten rund um das Thema Strahlenschutz? Dann zögern Sie bitte nicht, uns über folgende Kanäle zu kontaktieren:

 

Telefon (montags – donnerstags 8-17 Uhr; freitags 8-14 Uhr)
Kamp-Lintfort:    +49 (0) 2842 / 9639-0
Dresden:             +49 (0) 351 / 8039846
 

E-Mail
info@bwplus.de

 

Kontaktformular
Oder nutzen Sie ganz bequem unser Kontaktformular in der Rubrik Ansprechpartner.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
Ihr Team von BW Plus Röntgen