PACS

Was ist ein PACS?

Ein PACS (Picture Archiving and Communication System) ist ein digitales System zur Verarbeitung, Verwaltung und Archivierung von medizinischen Bildern und Daten. Dieses PACS System ist besonders bei der medizinischen Diagnostik hilfreich und wird in den Bereichen Röntgen, Sonografie, CT, MRT oder Endoskopie eingesetzt. 

 

Wofür werden PACS eingesetzt?

Mit einem PACS  ist aufwendige und zeitraubende Papierarbeit innerhalb der Klinik oder der Praxis Geschichte. Mit solch einem hochmodernen Bildarchivierungssystem erstellen, bearbeiten, speichern und verbreiten Sie Bilder aus den verschiedensten Bereichen der Radiologie schnell und sicher innerhalb ihres Netzwerks. Zentral über einen Server gesteuert hat das gesamte befugte Personal Zugriff auf die abgelegten Bilddaten. Egal ob zur Unterstützung während einer OP, bei der Befundung oder auch auf dem Tablet-PC.

Moderne PACS-Lösungen von VISUS

Die innovativen PACS-Lösungen JiveX von VISUS bestechen durch ihre Funktionsstärke in allen Bereichen der diagnostischen Radiologie sowie darüber hinaus und gewährleisten eine fachübergreifend benutzerfreundliche Handhabung. Der schnelle und zentrale Zugriff auf alle relevanten Bilddaten erhöht nicht nur die Zufriedenheit der Anwender, sondern auch die Sicherheit für die Patienten. Aufgrund der Systemoffenheit und der damit verbundenen hohen Integrationsfähigkeit, beispielsweise in das KIS, stehen die Daten aus JiveX krankenhausweit über die Patientenakte zur Verfügung.

 

Unser PACS-Angebot im Überblick: