Röntgenschürzen

Eine Reduzierung der Strahlenbelastung ist für Strahlenanwender von enormer Bedeutung und kann durch besondere Strahlenschutzkleidung erreicht werden. Zu der persönlichen Schutzausrüstung gehören unter anderem Röntgenschürzen, die vor allem für das Personal im Krankenhaus, in der Zahnmedizin, im Veterinär sowie für Patienten gemacht sind. 


Unsere Strahlenschutzschürzen von SFXray bieten höchste Qualität. Von Schürzen mit Rundumschutz über Frontalschutz bis hin zu halben Schürzen – bei BW Plus finden Sie alles für den Strahlenanwender.

Zweiteilige Röntgenschürze - volle Überlappung (CV)

 

Diese Strahlenschutzschürze von SFXray besteht aus zwei Teilen mit vollständig überlappenden Frontplatten und Kilt. Das Soft-Touch-PU-Material im ergonomischen Design bietet einen Rundumschutz. Die Röntgenschürze ist verfügbar in 0,25, 0,35 und 0,50 mm LE. Besonders für schmale Passformen ist diese Art von voll überlappender Strahlenschutzschürze eine ideale Option.

Zweiteilige Röntgenschürze - ¾ Überlappung (CV2)

 

Die zweiteilige Strahlenschutzschürze besteht aus einem ¾ - Überlappungsoberteil und einem Kilt, die durch die Standardanpassungsoption von allen Körperformen verwendet werden kann. Ein interner Stützgurt sorgt für gleichmäßige Gewichtsverteilung auf den Hüften und zudem für eine bessere Passform. Nach dem Schließen der Röntgenschürze wird ein Wert von 0,25, 0,35 oder 0,50 LE mit kleinen Überlappungen von 0,50, 0,70 oder 1,0 LE erreicht.

Röntgenschutzschürze im Mantelstil - ¾ Überlappung (C1)

 

Bei der Mantel-Strahlenschutzschürze überlappen sich mittig auf der Vorderseite die Frontplatten zu ¾. Durch die Anpassungsoptionen ist diese Röntgenschürze für beinahe alle Körperformen geeignet.

Röntgenschutzschürze im Mantelstil - volle Überlappung (C2)

 

Die einteilige Röntgenschürze im Mantelstil besteht aus zwei überlappenden Schutzplatten auf der Körpervorderseite. Ein Stützgurt bestärkt die interne Schulterpolsterung und verteilt das Gewicht von der Wirbelsäule auf die Hüften. Diese Strahlenschutzschürze ist in 0,25, 0,35 und 0,50 mm LE verfügbar.

Strahlenschutzschürze im Wappenrockstil (CP)

 

Die Röntgenschürze im Poncho-Stil wird mit einer Schnalle an der Schulter befestigt und an der Seite mit zwei breiten Klettverschlüssen verschlossen, dabei ist die Seite frei wählbar. Um beim Verlassen der Röntgenschürze den Drop-and-Walk-Ansatz zu schaffen, lassen sich die Röntgenschürzen an einer oder an beiden Schultern öffnen.

Frontal Strahlenschutzschürze (F3)

 

Die Röntgenschürze mit Frontalschutz wird mit zwei Klettverschluss-Gurten auf der Vorderseite geschlossen. Die sich auf dem Rücken überkreuzenden Gurte sorgen dafür, dass die Strahlenschutzschürze ideal der Körperform angepasst werden kann.

Frontal Röntgenschürze (F9)

 

Diese Strahlenschutzschürze bietet Frontschutz und wird auf der Vorderseite mit zwei seitlichen Verschlüssen geschlossen.

Halbe Röntgenschürze

 

Die halbe Strahlenschutzschürze bedeckt und schützt die untere Körperhälfte. Sie wird um die Taille des Patienten geschnallt und bietet durch das angenehme Design ein einfaches An- und Ausziehen.

Strahlenschutzschürzen bei BW Plus kaufen

 

Da die Wahl der richtigen Ausrüstung von zentraler Bedeutung für den Arbeitsalltag ist und es sich um sehr komplexe Produkte handelt, sind wir bei Fragen zu unserem Angebot im Bereich Röntgenschürzen selbstverständlich gerne für Sie da. Über folgende Kanäle sind wir für Sie erreichbar:

 

Telefon (montags – donnerstags 8-17 Uhr; freitags 8-14 Uhr)
Kamp-Lintfort:    +49 (0) 2842 / 9639-0
Dresden:             +49 (0) 351 / 8039846
 

E-Mail

kundendienst@bwplus.de

 

Kontaktformular
Oder nutzen Sie ganz bequem unser Kontaktformular in der Rubrik Ansprechpartner.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
Ihr Team von BW Plus Röntgen